Aiki-Ken - japanische Schwertarbeit

 

 

Das Schwert ist ein archetypisches, d.h ein weltweit in allen Kulturen in der Tiefenseele des Menschen verankertes Symbol. Es steht für den Mut, sich den Auseinander- und Ineinandersetzungen, den äußeren wie inneren Anforderungen und Konflikten des Lebens zu stellen und den dafür erforderlichen Halt in sich selbst zu finden. In der japanischen Schwertarbeit können wir diese Qualitäten in uns entdecken und erarbeiten.

 

 

Übungsleiter

 

Winfried Wagner   8. Dan/Meistergrad Aikidô

 

 

Übungszeiten

 

Regionale Gruppe - vierzehntätig im Wechsel mit Aiki-Jo

 

               Montag   19.00 - 20.30 Uhr

      

 

Überregionale Gruppe - circa alle vier Wochen

 

               Freitag   17.00 - 19.00 Uhr 

 

 

Die Termine für die nächsten Einführungskurse entnehmen Sie bitte dem Terminkalender.